Aktuelles

Ernst Mantel mit Improve your deutsch in der SG-Halle

Bei der Sportgemeinde Bettringen hieß es mal wieder Bühne frei für bestes schwäbisches Kabarett. Ernst Mantels neues Programm Improve your deutsch ist kabarettistisches Infotainment bzw. Edutainment zu dem so wichtigen Thema richtiges Deutsch – falsches Deutsch. Beispiele dazu gibt es zuhauf jeden Tag in den Medien und besonders bei Dialektsprechern in der direkten Kommunikation.

 

weiterlesen...

Sportlerehrung 2017 - Bildergalerie

weiterlesen...

Sportlerehrung 2017 - Sonderehrung für Walter Hösch

© Otmar Kehrer

Wie jedes Jahr im Oktober ehrte die Sportgemeinde Bettringen in der vereinseigenen Halle am Schmiedeberg ihre erfolgreichen Sportlerinnen und Sportler. Der Verein, der mit seinen annähernd 2200 Mitgliedern schon fast zu den Großvereinen zählt, hat sich dennoch eine familiäre Atmosphäre bewahrt. Er kann sich glücklich schätzen und zufrieden sein, in seinen Reihen viele motivierte Trainer und Übungsleiter zu haben sowie unzählige überaus engagierte, ehrenamtlich tätige Betreuer, Helfer, Fahrer sowie unterstützende Eltern, ohne die die sportlichen Erfolge nicht möglich wären.

 

weiterlesen...

Hermann Wahl – über ein halbes Jahrhundert der „König“ der Schachabteilung

Der 1. Vorsitzende der Sportgemeinde, Hannes Barth, gratuliert Hermann Wahl zur Verleihung der WLSB-Ehrennadel in Gold.

Wenn heute etwas mehr als 50 Jahre andauert, dann muss es schon etwas sehr Besonderes sein. Wenn es sich dabei auch noch um verantwortliches Ehrenamt handelt, dann muss man wohl von einer Einmaligkeit sprechen!

Hier ist die Rede von Hermann Wahl, der von 1964 bis 2017 das Amt des Abteilungsleiters der Schachabteilung der Sportgemeinde Bettringen bekleidete.

 

weiterlesen...

Erste-Hilfe-Kurs - Bildergalerie

weiterlesen...

Lehrreicher und kurzweiliger Erste-Hilfe-Kurs

Am 22. Juli nahmen zehn SG-Mitglieder an einem Erste-Hilfe-Grundkurs teil. Vereinsjugendvorstand Martin Rott konnte mit Ilona Meyer von der DRK Ortsgruppe Bettringen eine kompetente Ausbilderin gewinnen, die den Teilnehmern geeignetes Erste-Hilfe-Wissen an die Hand gab, das im Sport- sowie im Alltag im Notfall sehr hilfreich sein kann. 

weiterlesen...

Einfach klasse Stimmung bei der Oldie-Night!

Am Samstag, dem 8. April, fand in der vereinseigenen SG-Halle in Unterbettringen die bereits sechste Oldie-Night statt. Dieses Jahr kamen noch mehr Besucher als bisher. Wir durften uns über nahezu 170 Gäste freuen, davon über 25 "richtige" Oldies über 60 Jahre. Die älteste Besucherin war sogar über 80 Jahre. Ihr gilt ein besonderer Dank für ihr Kommen, und wir denken und hoffen, dass es ihr gefallen hat.

weiterlesen...

6. Oldie-Night - Bildergalerie

weiterlesen...

Jahreshauptversammlung 2017

Wir können, wenn wir wollen“

Im Jahresrückblick drückt der 1. Vorsitzende Hannes Barth seine Zufriedenheit mit den sportlichen Erfolgen aus. Auch wirtschaftlich laufe es gut – wie die Versammlung später auch von der Ressortleiterin Finanzen Heike Pantleon aus deren Bericht erfährt. Trotz hoher Investitionen in die vereinseigene SG-Halle sei ein deutlich positives Bilanzergebnis zustande gekommen.

 

weiterlesen...

Jahresfeier 2016 - Bildergalerie

weiterlesen...

Jahresfeier 2016

Wie jedes Jahr am vierten Advent lud die Sportgemeinde Bettringen ihre Mitglieder zu Gesang, Ehrungen und sportlichem Rahmenprogramm in die weihnachtlich geschmückte SG-Halle am Schmiedeberg ein.

Nach einer stimmungsvollen gesanglichen Einleitung durch den Bettringer Chor ConTakte unter der Leitung von Oliver Abele bedankte sich der 1. Vorsitzende Hannes Barth in seinem Jahresrückblick für das große Engagement der vielen Ehrenamtlichen und lobte das gute Miteiander der großen Sportgemeinde-Familie. Er empfahl die Lektüre des Vereinsmagazins sgb intern, das von Otmar Kehrer in einem neuen Layout attraktiv gestaltet vor Kurzem herausgebracht wurde. Die vielen Fotos und die interessanten Berichte aus allen Abteilungen dokumentierten das gesamte Vereinsleben mit allen sportlichen und geselligen Highlights. Er erwähnte kurz das Double der Fußballer, die Besetzung des vakanten Ressorts Finanzen durch Heike Pantleon, die Verabschiedung des SG-Hallenteams um Bruno Stadelmaier und Neubesetzung der Position durch Jochen Wohlfarth.

weiterlesen...

Herr Diebold ond Kollega zu Gast bei der Sportgemeinde

Jedes Jahr im Oktober macht die Sportgemeinde Bettringen die Bühne frei für ein kulturelles Highlight. Dieses Jahr sind Herr Diebold ond Kollega zu Gast. Die vier Ostälbler treffen in der Unterbettringer SG-Halle auf ein Publikum, das sich von Beginn an von der rockig, groovigen Musik und den „schwäbisch intelligende ond erodische“ Texten mitreißen lässt.

weiterlesen...

Sportlerehrung 2016 - Viele Ziele wurden erreicht

© Gmünder Tagespost Thomas Mayr

In der vereinseigenen Halle am Schmiedeberg ehrte die Sportgemeinde Bettringen am 07. Oktober 198 erfolgreiche Sportlerinnen und Sportler. Der 1. Vorsitzende der SG Bettringen, Johannes Barth, ist sehr stolz darauf, so viele Auszeichnungen verteilen zu dürfen. Das gute und engagierte Miteinander aller Beteiligten trage zu diesen großartigen Ergebnissen bei. Das Umfeld stimme einfach!

weiterlesen...

Mit Herzblut und Engagement

Marga Holl feiert am 12. September ihren 60. Geburtstag! In Bettringen kennen sie viele, in der Sportgemeinde alle! Über 30 Jahre leitete sie mit viel Herzblut und Engagement die SG-Geschäftsstelle. Ihr Schwiegervater Eugen Holl hatte sie 1985 Alfons Krieg, dem damaligen 1. Vorsitzenden der Sportgemeinde, empfohlen, als dieser eine erste Mitarbeiterin für die Geschäftsstelle suchte, die seinerzeit noch im Milchhäusle in Unterbettringen angesiedelt war.

weiterlesen...

Zum Tode unseres Ehrenvorsitzenden Alfons Krieg

Kein anderer Name ist mit der Sportgemeinde Bettringen so eng verbunden wie der von ihrem Ehrenvorsitzenden Alfons Krieg, der am 22. April im 69. Lebensjahr nach einer kurzen schweren Krankheit verstorben ist. Noch am 8. April hatte er bei der Jahreshauptversammlung die Entlastung vorgetragen. Rund 50 Jahre ehrenamtliche Tätigkeit zeichnen ihn aus.

weiterlesen...

Tolle Stimmung bei der Oldie-Night!

Auch die fünfte Oldie-Night der Sportgemeinde Bettringen lockte wieder viele Tanzbegeisterte in die SG-Halle. DJ Matze zeigte ein glückliches Händchen bei der Musikauswahl und sorgte so dafür, dass ausgelassen getanzt wurde. Der Wissgoldinger Tanzkreis begeisterte die Gäste mit einem seemännischen Auftritt.

weiterlesen...

5. Oldie-Night - Bildergalerie

weiterlesen...

Jahreshauptversammlung 2016 - Bildergalerie

weiterlesen...

Jahreshauptversammlung 2016

V.l.: Jörg Spindler, Karin Stütz, Martin Rott, Hannes Barth, Heidrun Nikolaus-Böhnlein, Dominik Rott, Markus Seitz, Heike Pantleon.

Im Jahresückblick stellt der 1. Vorsitzenden Hannes Barth fest, dass die Sportgemeinde mit ihren rund 2080 Mitgliedern nur noch drittgrößter Verein im Ostalbkreis ist. Der TSV Hüttlingen und die TSG Hofherrnweiler sind an Bettringen vorbeigezogen. Besonders in der Altersgruppe von 35 bis 55 Jahre tun sich Lücken auf, die sich nur mit gezielten Angeboten wieder schließen lassen.

weiterlesen...

Jahresfeier 2015 - Bildergalerie

weiterlesen...

Jahresfeier 2015 mit vielen Ehrungen

V.l.: 1. Vorsitzender Hannes Barth, die beiden neuen Ehrenmitglieder Alfred Dening und Antonie Weber, Ehrenvorstand Erich Kümmel

Wie jedes Jahr am vierten Advent lud die Sportgemeinde Bettringen ihre Mitglieder zu Musik, Ehrungen und sportlichem Rahmenprogramm in die weihnachtlich geschmückte SG-Halle am Schmiedeberg ein.

Nach einer stimmungsvollen musikalischen Einleitung durch eine kleine Besetzung des Musikvereins Bettringen bedankte sich der 1. Vorsitzende Johannes Barth in seinem Jahresrückblick für das große Engagement der vielen Ehrenamtlichen und hob den guten Zusammenhalt der SG-Familie hervor. Er stellte allerdings auch fest, dass ein so großer Verein die vielfältigen Aufgaben in Zukunft nicht mehr allein ehrenamtlich bewältigen könne und die Mitglieder mit höheren Belastungen rechnen müssten.

weiterlesen...

Achim & Hubbe: Die Archäologen schwäbischen Sprach- und Liedguts in der ausverkauften SG-Halle

Wenn der Achim es mal wieder nicht geschafft hat, rechtzeitig zum Auftritt anwesend zu sein, dann nimmt Hubbe einfach seine Paula mit. Bis Achim dann nach der Pause endlich da ist, haben Hubbe und seine Paula schon einige deftige Wortgefechte zum Thema Mann und Frau hingelegt und dem Publikum eingeheizt.

weiterlesen...

Achim & Hubbe - Bildergalerie

weiterlesen...

Rekordverdächtig – SG Bettringen ehrte 206 erfolgreiche Sportlerinnen und Sportler

Der 1. Vorsitzende der SG Bettringen, Johannes Barth, ehrte zusammen mit seinem Vorstandsteam in der vereinseigenen Halle am Bettringer Schmiedeberg 206 Sportlerinnen und Sportler aller Altersstufen. Die Sportgemeinde sei sehr stolz auf diese vielen und tollen Erfolge.

 

weiterlesen...

Sportlerehrung -Bildergalerie

weiterlesen...

Freiwilligendienste im Sport

Die Sportgemeinde Bettringen ist jetzt Anerkannte Einsatzstelle für Freiwilligendienste im Sport.
Ansprechpartner und Einsatzstellenleiter ist Erich Kümmel, Tel. 07171 / 83982, E-Mail: E.Kuemmel@t-online.de

Aufgaben der Freiwilligen im FSJ/BFD im Sport - bei Erich Kümmel anfragen.

 

Oldie-Night - Bildergalerie

4. SG-Oldie-Night

Auch die vierte Oldie-Night der Sportgemeinde Bettringen lockte wieder viele Tanzbegeisterte in die SG-Halle. Das routinierte Team aus der Tischtennis-Abteilung sowie die Wirtschaftsleiterin und Organisatorin Karin Stütz hatten alle Hände voll zu tun, die vielen Gäste zu bewirten.

 

weiterlesen...

Hauptversammlung 2015

Bei der Jahreshauptversammlung der Sportgemeinde Bettringen standen Rückblicke auf das abgelaufene Vereinsjahr mit seinen sportlichen Höhenpunkten sowie Wahlen und eine Änderung der Ehrenordnung auf der Tagesordnung.

Der 1. Vorsitzende Hannes Barth ließ das sportliche Jahr Revue passieren. So durften sich alle über die erste Weltmeisterin in den Reihen der Sportgemeinde freuen. Annika Seefeld wurde Erste im Berglauf. Auch die deutsche Vizemeisterschaft von Max Wolf im Weitsprung und der Aufstieg der Fußballer in die Landesliga sorgten für Begeisterung. In anderen Abteilungen wurden weitere württembergische Meisterschaften und Bezirksmeisterschaften errungen, für die viel Lob gezollt wurde.

weiterlesen...

Bildergalerie - Jahresfeier 2014

weiterlesen...

Jahresfeier der Sportgemeinde Bettringen

Wie jedes Jahr am vierten Advent lud die Sportgemeinde Bettringen ihre Mitglieder zu Musik, Ehrungen und sportlichem Rahmenprogramm in die weihnachtlich geschmückte SG-Halle am Schmiedeberg ein.

Nach einer stimmungsvollen musikalischen Einleitung durch eine kleine Besetzung aus dem Aktivorchester des Musikvereins Bettringen zog der 1. Vorsitzende Johannes Barth in seinem Jahresrückblick ein Resümee des abgelaufenen Vereinsjahres.

Viele sportliche Erfolge

Erist besonders stolz auf die erste Weltmeisterin in den SG-Reihen, die Bergläuferin Annika Seefeld, die sich in Italien sensationell an die Weltspitze ihrer Disziplin setzte. Auch die herausragenden Ergebnisse von Max Wolf, der dieses Jahr unter anderem die Deutsche Vizemeisterschaft im Weitsprung erreichte, tragen wesentlich zu den Erfolgen bei. Nicht vergessen darf man die Fußballer, die in die Landesliga aufgestiegen sind.

Erfolgreich durchgeführtes Gaukinderturnfest

Ein weiterer Höhepunkt im Jahr 2014 war die erfolgreiche Ausrichtung des Gaukinderturnfestes Anfang Juli. Bei bestem Wetter erlebten rund 900 Kinder, Betreuer und Eltern einen tollen Wettkampftag auf den Bettringer Sportstätten. Der Veranstalter, der Turngau Ostwürttemberg mit seinen Kinderturnwarten Bernhard Elser und Tanja Conrad, war voll des Lobes über die hervorragende Organisation und Durchführung dieses Events. Die Sportgemeinde ist sehr zufrieden und weiß es wertzuschätzen, dass sich immer wieder viele Helferinnen und Helfer für solche Events finden und den Verein engagiert und erfolgreich in der Öffentlichkeit präsentieren; über 250 SG.Mitglieder aus allen Abteilungen waren sowohl im Wettkampfbereich als auch in der Bewirtung tätig.

Starkes Engagement auf der Landesgartenschau

Das Jahr 2014 stand neben vielem anderem im Zeichen der Landesgartenschau, in die sich auch die SG Bettringen mit Auftritten und Aktionen einbrachte. Besonders am Bettringer Tag am 09. Mai hat sie ihre sportliche Leistungsfähigkeit und Vielseitigkeit demonstriert. Aber auch das große ehrenamtliche Engagement unserer Senioren bei den Einlasskontrollen, Info-Punkten etc. zeigt, wie wichtig es der Sportgemeinde ist, sich in die Gemeinschaft einzubringen und gemeinsam etwas zu bewegen.

Neues Wir-Gefühl

Durch das Gaukinderturnfest und das ehrenamtliche Engagement von über 200 SG-Mitgliedern rund um die Landesgartenschau entstand ein neues Wir-Gefühl, das optimistisch macht und mitgenommen werden soll in die Zukunft.

Aber nicht nur sportlich macht die SG Bettringen immer wieder auf sich aufmerksam. Auch die kulturellen Veranstaltungen wie die mittlerweile gut etablierte Oldie-Night, die Kabarettveranstaltung, das Zeltfest der Fußballer sowie das Handballer-Gartenfest und deren Faschingsveranstaltungen tragen zu einem aktiven, gesellschaftlich lebendigen Leben in Bettringen bei.

Aufgaben für 2015

Der Ausblick von Johannes Barth ins Jahr 2015 skizzierte Aufgaben, die die Vorstandschaft der Sportgemeinde in ihre Agenda aufnehmen werde: Ausarbeitung einer neuen Ehrenordnung, Kooperationen mit Schulen im Ganztagsbetrieb, Anpassung der sportlichen Angebote und der Strukturen an die gesellschaftlichen Veränderungen und den demografischen Wandel sowie die Integration der Bettringer Bevölkerung mit Migrationshintergrund.

Johannes Barth nutzte die Feier, um allen Vereinsmitgliedern Dank zu sagen, die sich im ablaufenden Jahr aktiv in das Vereinsgeschehen eingebracht haben. Weiterer Dank ging an die Ortsvorsteherin Brigitte Weiß samt Ortschaftsrat, die Stadtverwaltung, die anderen Bettringer Vereine, die Anlieger der SG-Halle und alle Partnerinnen und Partner der ehrenamtlich Engagierten sowie die Sponsoren, ohne die in einem so großen Verein vieles nicht möglich wäre.

Turngruppe 'Anonymous Spirits' bietet tollen Auftritt

Der gelungene sportliche Auftritt der Turnmädels unter der Leitung von Nadine Gröter brachte turnerische und tänzerische Elemente in die Veranstaltung und wurde mit viel Applaus bedacht.

Turngau-Ehrung für Christine Blaschke

Weil Christine Blaschke ihre Turngau-Ehrenmedaille 2014 für sportliche Erfolge verbunden mit besonderem ehrenamtlichen Engagement am 14. Dezember nicht persönlich entgegennehmen konnte, überreichte Abteilungsleiterin von Fitness-Gesundheit-Turnen, Heidrun Böhnlein, die Urkunde samt Medaille und hob noch einmal ihre besonderen Verdienste als äußerst engagierte und kompetente Trainerin im Leistungsturnen sowie ihre überzeugenden konzeptionellen Beiträge als Ausschussmitglied hervor.

Ehrenbrief für treue Mitglieder

Für ihre langjährige Treue erhielten 20 Mitglieder den Ehrenbrief des Vereins, den Josef Stampfer kalligraphisch wieder schön gestaltete: Walter Beirle, Monika Helbing, Hans Herdeg, Irene Hofmann, Ingrid Jooss, Margarethe Kautnik, Monika Knapp, Theodor Knapp, Claus Kolb, Renate Komenda, Ingrid Krieg, Gabriele Lingenfelder, Karl-Heinz Rückert, Maria Schleicher, Reinhold Schurr, Margret Seitz, Karl-Andreas Tickert, Irmgard Unsöld, Wolfgang Weng, Franz Wiker.

Ehrennadeln für verdiente Ehrenamtliche

Mit den Ehrennadeln der Sportgemeinde wurden zwölf verdiente, langjährig ehrenamtlich Tätige ausgezeichnet.

Bronzene Ehrennadel: Carolin Hartmann, Felix Krieg, Klaus Schmid, Klaus Schwenk.

Silberne Ehrennadel: Johannes Barth, Johann Hornbacher, Armin Schneider.

Goldene Ehrennadel: Joachim Behringer, Alfred Dening, Peter Hatzenbühler, Volkmar Madysa, Thomas Wamsler.

Johannes Baur wird Ehrenmitglied

Zum Ehrenmitglied der SG Bettringen wurde Johannes Baur ernannt. Er war und ist seit Jahrzehnten sowohl in der Abteilung Fitness-Gesundheit-Turnen als auch in der Fußball-Abteilung ehrenamtlich aktiv. Bei den Jedermännern ist er Kassier, Mitorganisator des vielfältigen und sehr beliebten Ferienprogramms und „Mädchen“ für alles. In der Fußball-Abteilung war er Initiator der Altpapiersammlungen, Jugendbetreuer und -trainer und Mitorganisator der Jugendweihnachtsfeiern. So sorgte er unter anderem immer für eine tolle Bestückung der Tombolas. Daneben ist er Busfahrer der Jugendmannschaften und kümmert sich darum, dass die Busse immer in Ordnung sind.

Goldene Sportabzeichen

Zum Schluss wurden die Goldenen Deutsche Sportabzeichen verliehen. Sie gingen an Karl Barth, Helmut Behringer, Karl-Otto Böhnlein, Hella Grünauer, Helmut Grünauer, Renate Komenda, Walter Komenda, Erich Kümmel, Egon Müller, Uli Scherr, Karl Schmieder, Toni Schreitmüller, Doris Schübel, Franz Wiker.

 

Anonymous Spirits

Der Auftritt der Bettringer Turnmädchen unter der Leitung von Nadine Gröter begeisterte die Gäste der Sportlerehrung.

Sonderehrungen für Annika Seefeld und Max Wolf

Alle sind sichtlich stolz auf die Vorzeigeathleten. V.l. 1. Vorsitzender SG Bettringen, Johannes Barth; 1. Vorsitzender LG Staufen und Laudator Günter Mayer, Weltmeisterin Annika Seefeld, Trainer und Coach Toni Schreitmüller, Deutscher Vizemeister Max Wolf, Leichtathletik SG-Abteilungsleiter Richard Wolf, Trainer und Laudator Wolfgang Barth

Die Sportgemeinde Bettringen ehrt 119 erfolgreiche Sportlerinnen und Sportler

Der 1. Vorsitzende der SG Bettringen, Johannes Barth, konnte in der vereinseigenen Halle am Bettringer Schmiedeberg auf großartige sportliche Erfolge der Kinder, Jugendlichen und Aktiven verweisen. 119 Sportlerinnen und Sportler aller Altersstufen wurden geehrt. Die Sportgemeinde sei sehr stolz auf diese Erfolge.

Besonders natürlich auf die erste Weltmeisterin in ihren Reihen, die Bergläuferin Annika Seefeld, die sensationell vor einigen Wochen in Italien sich an die Weltspitze ihrer Disziplin setzte. Der 1. Vorsitzende der LG Staufen, Günter Mayer, hielt die Laudatio und zeichnete die sportliche Entwicklung der Vorzeigeathletin nach.

Leichtathletiktrainer Wolfgang Barth würdigte die herausragenden Erfolge von Max Wolf, der dieses Jahr unter anderem die Deutsche Vizemeisterschaft im Weitsprung erreichte. Beiden wurde viel Potenzial für ihre weitere sportliche Entwicklung bescheinigt.

weiterlesen...

Ein rundum gelungenes Gaukinderturnfest

Ein herzlicher Dank geht an alle Helfer und Unterstützer! Bei bestem Wetter erlebten die rund 1000 Kinder sowie Betreuer und Eltern einen tollen Wettkampftag auf den Bettringer Sportstätten. Der Veranstalter, der Turngau Ostwürttemberg mit ihren Kinderturnwarten Bernhard Elser und Tanja Conrad, war voll des Lobes über die hervorragende Organisation und Durchführung dieses Events. Wir sind sehr stolz auf alle Helferinnen und Helfer und die tolle Präsentation der Sportgemeinde in der Öffentlichkeit! Den über 250 Helfern aus allen ....

weiterlesen...

Ausrichtung der Gauturnfeste braucht viele Helfer

Bei der Jahreshauptversammlung der Sportgemeinde Bettringen standen die gute Finanzlage, die Bedeutung von sportlichen Erfolgen für die Gewinnung von Nachwuchs und eine Änderung der Beitragsordnung auf der Tagesordnung...

weiterlesen...

Dritte SG Oldie-Night – wieder ein voller Erfolg!

3. Oldie-Night der Sportgemeinde Bettringen

Auch die dritte Oldie-Night der Sportgemeinde Bettringen war wieder ein voller Erfolg...

weiterlesen...

nach oben